Einfache Herbstdeko basteln

Hurra, der Herbst ist da! Und mit ihm viele nassgraue Nachmittage, die Sie sich wunderbar zusammen mit den Kindern kreativ vertreiben können. Wir von Bürohaus Sommer haben drei tierisch süße Ideen, wie Sie Herbstdeko einfach basteln können: Grußkarte, Geschenktüte und -beutel im Igeldesign sind mit unserer Do-it-yourself-Anleitung Anleitung zum Download ganz leicht nachgemacht.

Herbstdeko einfach basteln: Igelkarte

Mit ein paar zackigen, getrockneten Herbstblättern können Sie ganz einfach eine süße Igelkarte basteln, ob zum Geburtstag, für Genesungswünsche oder einfach so. Echte Post ist doch immer noch viel schöner als eine schnöde E-Mail oder Textnachricht. Und wenn mal wieder so ein richtig usseliger Herbsttag ist, können Sie als Familienaktion doch gleich mal ein paar Karten auf Vorrat basteln, oder? Los geht's!

Auf einem hellen Untergrund, vor einer hellgrauen Betonwand, steht eine selbstgebastelte Igel-Klappkarte aus Herbstblättern und Materialien von Artoz. Drumherum und im Hintergrund sieht man viele getrocknete und gepresste Herbstblätter sowie kleine Mini-Pompons. Foto: Johanna Rundel

Die lustige Igel-Klappkarte ist kinderleicht nachzubasteln.

Material: Glückwunschkarte "Igel"

Auf einem hellen Untergrund liegen alle Bastelmaterialien, die man zu Herstellung einer Igel-Grußkarte benötigt: eine grüne Blanko Klappkarte, Stempel „Happy Birthday“´, ein schwarzes Stempelkissen von Artoz, getrocknete Herbstblätter, rosa Tonkarton, Klebestift, Marker in schwarz und weiß, Mini-Pompons, eine gelbe Schere, Klebestift und einen Stanzer. Foto: Johanna Rundel

Mit hochwertigen Papieren & Co. von Artoz werden die Karten besonders schön.

  • Blanko Klappkarte
  • evtl. Stempel "Happy Birthday"
  • getrocknete Herbstblätter
  • rosa Tonkarton
  • Klebestift
  • Marker in schwarz, weiß und pink
  • brauner Mini-Pompon
  • Schere
  • evtl. Eckenabrunder, zum Beispiel von Artoz

Anleitung: Glückwunschkarte "Igel"

  1. Runden Sie alle Ecken der blanko Klappkarte mit einer Schere oder einem entsprechenden Stanzer ab. Wir haben die 4-in-1 Stanzer von Artoz verwendet.

  2. Stempeln Sie einen Glückwunsch auf die Vorderseite der Karte oder schreiben Sie diesen mit einem schwarzen Marker oder Pigmentliner darauf.

  3. Kleben Sie darüber ein bis zwei kleine, "stachelige" Herbstblätter (zum Beispiel von einem Ahornbaum), sodass ein halbrunder Igelkörper entsteht.

  4. Schneiden Sie aus rosa Tonkarton einen passenden Halbkreis aus und kleben Sie ihn als Gesichtsfläche auf die Blätter.

  5. Malen Sie mit Markern zunächst zwei weiße Punkte und darin zwei kleinere schwarze Punkte als Augen auf. Darunter malen Sie links und rechts mit einem pinken Stift zwei runde "Apfelbäckchen".

  6. Kleben Sie mittig auf die Gesichtsfläche einen kleinen, braunen Pompon als Igelschnauze auf.

Unser Tipp: Noch mehr kreative Kartenideen finden Sie in unserem Beitrag "Basteln mit Herbstblättern".

Jemand rundet mit einem 4-in-1-Stanzer von Artoz die Ecken einer grünen Blanko Klappkarte ab. Der Untergrund ist weiß. Foto: Johanna Rundel

Ecken der Blanko-Grußkarte mit einem Eckenabrunder abrunden.

Jemand stempelt, mit Hilfe eines Stempels und eines schwarzen Stempelkissens von Artoz, die Worte „Happy Birthday“ auf eine grüne Blanko Klappkarte. Der Untergrund ist weiß. Foto: Johanna Rundel

Glückwunsch auf Kartenvorderseite stempeln oder schreiben.

Jemand klebt zwei getrocknete Herbstblätter auf eine grüne Blanko Klappkarte von Artoz, auf die „Happy Birthday“ gestempelt wurde. Der Untergrund ist weiß. Foto: Johanna Rundel

Ein bis zwei gepresste Herbstblätter in Stachelform aufkleben.

Jemand klebt einen Halbkreis aus rosa Tonkarton auf zwei getrocknete Herbstblätter, die auf eine grüne Blanko Klappkarte von Artoz geklebt wurden. Auf die Karte wurde zuvor der Schriftzug „Happy Birthday“ gestempelt. Der Untergrund ist weiß. Foto: Johanna Runde

Halbkreis aus rosa Karton ausschneiden und auf die Blätter kleben.

Jemand malt ein Gesicht auf einen rosa Halbkreis aus Tonkarton, der auf zwei getrocknete Herbstblätter geklebt wurde. Das Motiv klebt auf einer grünen Blanko Klappkarte von Artoz, auf welche "Happy Birthday" gestempelt wurde. Der Untergrund ist weiß. Foto: Johanna Rundel

Augen und rosa Bäckchen als Gesicht auf den Halbkreis aufmalen.

Jemand klebt einen braunen Mini-Pompon auf einen rosa Halbkreis aus Tonkarton mit Gesicht. Der Untergrund ist weiß. Foto: Johanna Rundel

Kleinen Pompon als Igelschnauze in die Mitte kleben.

Ein rechteckiges, gelbgrünes Icon, auf dem in weißer Schrift "Download Bastelanleitung Karte" steht.

Video: Blätter pressen und trocknen in der Mikrowelle

Sie haben im letzten Jahr nicht daran gedacht ein paar Blätter zu trocknen und haben keine Lust, auf neu getrocknete Blätter zu warten? Kein Problem! Mit dem Trick aus diesem Video können Sie in Minutenschnelle bunte Herbstblätter zum Basteln herstellen!  

Herbstdeko einfach basteln: Igel-Geschenktüte

Ihr Kind ist auf einen Herbstgeburtstag eingeladen? Dann basteln Sie doch zusammen mit ihm eine süße Igel-Geschenktüte! Das geht ganz leicht und ist mit ein bisschen Hilfe auch schon für Kleinkinder gut zu schaffen. Wenn Sie unterschiedlich große Papiertüten verwenden, können Sie so auch eine ganze Igelfamilie basteln. Die Tüte sieht übrigens auch ohne Geschenke darin sehr niedlich aus und lässt sich prima als Herbstdeko verwenden!

Auf einem hellen Untergrund, vor einer hellgrauen Betonwand, steht eine zu einem Igel umgestaltete, braune Papiertüte von Artoz. Drumherum und im Hintergrund sieht man viele getrocknete und gepresste Herbstblätter sowie Mini-Pompons in Herbstfarben. Foto: Johanna Rundel

Toll, was aus einer einfachen, braunen Papiertüte alles werden kann, oder?

Material: Geschenktüte "Igel"

Auf einem hellen Untergrund liegen alle Bastelmaterialien, die man zu Herstellung einer Igel-Geschenktüte benötigt: eine braune Papiertüte, rosa Tonkarton, ein dünner, schwarzer Pigmentliner, bunte Klebepunkte, Mini-Pompons, hellbraunes Seidenpapier, eine Schere und ein Klebestift. Foto: Johanna Rundel

Einfache Mittel, große Wirkung: Achten Sie auf hochwertige "Zutaten".

  • braune Papiertüte, 17 x 22 cm
  • rosa Tonkarton
  • schwarzer Pigmentliner, Ø 0,8 mm
  • rosa Klebepunkte, Ø 15 mm
  • brauner Mini-Pompon
  • braunes Seidenpapier
  • Schere
  • Klebestift

 

 

Anleitung: Geschenktüte "Igel"

  1. Zeichnen Sie mit einem feinen Pigmentliner von innen nach außen, im Halbkreis, strahlenförmige Linien auf die Tüte.

  2. Schneiden Sie die Tütenöffnung mit einer Schere in mehrere Igelstacheln – achten Sie dabei darauf, die Seiten der Tüte möglichst intakt zu lassen.

  3. Schneiden Sie aus rosa Tonkarton einen passenden, länglichen Halbkreis aus und kleben Sie ihn auf die Tüte.

  4. Malen Sie dann ein Igelgesicht auf die Tüte und kleben Sie links und rechts etwas dunklere rosa Klebepunkte als Bäckchen auf.

  5. Kleben Sie einen braunen Mini-Pompon als Igelschnauze dazwischen.

  6. Schneiden Sie ein passendes Stück braunes Seidenpapier zurecht und kleiden Sie die Tüte damit von Innen aus – so sind Geschenke darin blickdicht verpackt.  
Jemand zeichnet mit einem dünnen, schwarzen Stift, strahlenförmig Striche auf eine braune Papiertüte von Artoz. Der Untergrund ist weiß. Foto: Johanna Rundel

Mit dem Pigmentliner auf die Tüte von innen nach außen viele Linien zeichnen.

Jemand schneidet aus dem oberen Teil einer, mit schwarzen Strichen, bemalten braunen Papiertüte von Artoz Zacken aus. Der Untergrund ist weiß. Foto: Johanna Rundel

Die Tütenöffnung mit einer Schere als Igelstacheln in Zacken schneiden.

Jemand klebt einen länglichen Halbkreis aus rosa Tonkarton von Artoz auf eine braune Papiertüte mit Streifen und Zacken am oberen Rand. Der Untergrund ist weiß. Foto: Johanna Rundel

Einen länglichen Halbkreis aus rosa Tonkarton als Gesichtsfläche aufkleben.

Jemand klebt zwei rosa Klebepunkte von Artoz als Bäckchen auf eine, zu einem Igel umgestalteten, braunen Papiertüte. Der Untergrund ist weiß. Foto: Johanna Rundel

Igelgesicht aufmalen und rosa Klebepunkte als Bäckchen aufkleben.

Jemand klebt einen braunen Mini-Pompon von Artoz als Igelschnauze auf eine zu einem Igel umgestaltete, braune Papiertüte. Der Untergrund ist weiß. Foto: Johanna Rundel

Einen braunen Mini-Pompon als Igelschnauze aufkleben.

Jemand schlägt eine, zu einem Igel umgestaltete, braune Papiertüte mit einem hellbraunen Seidenpapier von Artoz aus. Der Untergrund ist weiß. Foto: Johanna Rundel

Tüte von innen mit braunem Seidenpapier als Geschenk-Sichtschutz auskleiden.

Ein rechteckiges, gelbgrünes Icon, auf dem in weißer Schrift "Download Bastelanleitung Geschenktüte" steht.
Auf einem hellen Untergrund, vor einer hellgrauen Betonwan,d steht eine zu einem Igel umgestaltete, braune Papiertüte von Artoz. Drumherum und im Hintergrund sieht man viele getrocknete und gepresste Herbstblätter sowie Mini-Pompons in Herbstfarben. Foto: Johanna Rundel

Stoffbeutel nähen oder kaufen, zum Beispiel von Artoz, und mit Stempeln aufhübschen!

Unser Tipp: Geschenkbeutel aus Stoff sind nicht nur superpraktisch, sondern auch wiederverwendbar! So sparen Sie eine Menge Geschenkpapier und schonen die Umwelt. Mit einem Stempel, beispielsweise dem niedlichen Igel von Artoz und der passenden Stempelfarbe, können auch kleine Kinder schon tolle Designs darauf zaubern.

Das passende Material finden Sie bei uns!

Ganz schön süß die kleine Igelparade, oder? Wenn Sie Lust bekommen haben, unsere herbstlichen DIY-Ideen ebenfalls zu basteln, kommen Sie doch gerne in unseren Geschäften in Feuchtwangen, Dinkelsbühl und Ansbach vorbei. Wir führen allerhand Bastelmaterialien und beraten Sie gerne bei der Auswahl. Lediglich die bunten Herbstblätter müssen Sie dann draußen noch selbst aufsammeln! Wir von Bürohaus Sommer freuen uns auf Ihren Besuch!