DIY Reisekasse: So macht Sparen Spaß

Vorfreude ist doch oft die größte Freude. Gerade dann, wenn man etwas nicht sofort umsetzen kann, weil das Geld fehlt oder die Urlaubstage schon aufgebraucht sind. Damit dann das nötige Kleingeld beisammen ist, haben wir von Bürohaus Sommer die ultimativen Spartipps für Sie zusammengestellt. Und schön soll es ja schließlich auch noch aussehen.

Geldsparen kann auch Spaß machen – wir zeigen Ihnen wie!

Natürlich können Sie per Dauerauftrag jeden Monat Geld auf ein Sparkonto buchen und sich online anschauen, wie das Guthaben anwächst. Für unseren Spieltrieb und auch als Familienunterhaltung ist es aber doch viel schöner, das Sparen analog zu zelebrieren und physisch vor sich zu sehen, wie sich Schweinchen oder Sparbüchse füllen. Doch zunächst stellt sich die Frage: Wie schafft man es überhaupt daran zu denken, Geld zu sparen? Und wie tut es nicht so weh? Und im besten Falle: wie merkt man nicht einmal, dass man Geld beiseitelegt? Wir haben uns für Sie ein paar kreative Sparmethoden für den nächsten Urlaub oder Kurztrip überlegt.

Tipp Nr. 1: Das Fünf-Euro-Schein-Sparen

Sie glauben nicht, wie schnell sich mit diesem Trick eine schöne Summe anspart – und das ohne großen Aufwand! Für unseren ersten Tipp nehmen Sie einfach jeden Fünf-Euro-Schein, den Sie beispielsweise als Wechselgeld bekommen haben, zuhause aus dem Geldbeutel und legen diesen in Ihre Do-It-Yourself-Spardose. So einfach wie das Sparen an sich mit diesem Trick ist, ist auch unsere DIY-Idee für Sie: Um das Ziel immer vor Augen zu haben, suchen Sie sich eine schöne Dose. Als Dekoration eignen sich beispielsweise die hübschen Z-Design Deko-Sticker von Avery Zweckform. Mit diesen bekleben Sie nach Belieben Ihre Dose – und fertig! Nun suchen Sie sich noch einen besonderen Platz, um immer wieder an Ihr Vorhaben erinnert zu werden. Wie wäre es beispielsweise mit Ihrem Hausflur? Dort haben Sie mit der Dose beim Nachhausekommen direkt vor Augen, für was es sich lohnt, die Scheine aus dem Portemonnaie zu holen.

Tipp Nr. 2: Klein, aber oho – Geben Sie Ihren Münzen einen Sinn

Sind wir mal ehrlich: Kleingeld ist im Portemonnaie immer unbeliebt. Also geben Sie den Münzen ganz einfach eine neue Aufgabe. Klar dauert es bei diesem Trick etwas länger, einen größeren Betrag zusammenzusparen. Aber hier gilt: auch Kleinvieh macht Mist! Für ein romantisches Abendessen im Lieblingsrestaurant in der Toskana sollte es auf jeden Fall reichen.

Auch hier ist unsere DIY-Spardose simpel, aber sehenswert gestaltet: Ein mit Stickern dekoriertes Marmeladenglas zeigt, wie groß das Essen ausfallen wird oder ob noch ein paar Münzen eingeworfen werden sollten. Auch für Kinder ist es immer schön zu sehen, wie sich die Behälter mit dem Geld füllen.

Unser DIY-Tipp: Kleben Sie den Deckel mit Heißkleber am Marmeladenglas fest und stechen Sie einen kleinen Schlitz in den Deckel. So kommt man nicht in Versuchung, sich ein paar Münzen für den nächsten Gang zum Bäcker zu schnappen. An Ihr Gespartes kommen Sie erst, wenn Sie das Glas zerschlagen – und das lässt sich richtig schön zelebrieren. 

Avery Zweckform, DIY-Spardose, Upcycling, Upcycling-DIY, Sparglas, Sparbüchse, Sparschwein, basteln, Sparen für den Urlaub, kreatives Sparen, Do-It-Yourself, selbstgemacht, Geldgeschenk, Sammelgeschenk, Glück Marmelade, Deko-Sticker, Reisekasse, Spartipps, Sparmethoden

Der Fünf-Euro-Schein wird mit diesem Tipp Ihr liebstes Rückgeld.

Avery Zweckform, DIY-Spardose, Upcycling, Upcycling-DIY, Sparglas, Sparbüchse, Sparschwein, basteln, Sparen für den Urlaub, kreatives Sparen, Do-It-Yourself, selbstgemacht, Geldgeschenk, Sammelgeschenk, Glück Marmelade, Deko-Sticker, Reisekasse, Spartipps, Sparmethoden, Blume

Klein, aber oho! Unbeliebtes Kleingeld bekommt einen neuen Sinn.

Tipp Nr. 3: Jede Waschladung bringt den Urlaub ein Stück näher

Sie fragen sich, wie Sie beim Wäsche waschen für den nächsten Urlaub Geld sparen können? Ganz einfach: Manchmal braucht es einen Anlass oder eine Erinnerung, dass man noch etwas Geld ins Sparschwein schmeißt. Und was fällt in jedem Haushalt an? Richtig, Wäsche! Verbinden Sie von nun an mit Ihrer nächsten Ladung Wäsche Vorfreude auf Ihren Urlaub. Jedes Mal, wenn Sie eine Maschine anmachen, bekommt Ihre Spardose Urlaubsgeld. Das kann ein fester Betrag sein, wie beispielsweise ein Zwei-Euro-Stück je Waschladung oder einfach das, was gerade noch im Geldbeutel ist. Übrigens: Das funktioniert auch prima, wenn man auf die nächste Waschmaschine sparen möchte.

Tipp Nr. 4: Schrittzähler-Sparen – Jeden Tag 10.000 Schritte, das Defizit kommt in die Sparbüchse

Den inneren Schweinehund zu überwinden kostet oft große Überwindung. Vielleicht hilft es aber, wenn es teuer wird, nicht das Tagesziel zu erreichen. So kann man sich beispielsweise 10.000 Schritte am Tag vornehmen. Wenn diese nicht erreicht werden, wird das Defizit in Cents gespart.

Ein Beispiel: Sie haben am Tag 6.573 Schritte geschafft. Dann fehlen Ihnen bis zu den als Ziel gesetzten 10.000 Schritten noch 3.427 und dies entspricht den zu sparenden Cents. Umgerechnet würden Sie an diesem Tag 34,27 Euro in Ihr Sparschwein stecken.

Zugegeben, das kann teuer werden, aber die Sparbüchse zugleich schnell füllen. Wenn also der Urlaub nicht mehr in allzu weiter Ferne ist, ist das eine tolle Idee, um schnell eine schöne Summe zusammenzubekommen. Diese Methode ist außerdem eine perfekte Win-win-Situation: Sie werden fit für den nächsten Urlaub, Sie überwinden den inneren Schweinehund und die Urlaubskasse wird auch noch gefüllt.

Tipp Nr. 5: Die DIY-Urlaubskasse als kreatives Geldgeschenk

Sie haben keine Idee für ein schönes Geldgeschenk oder das Nachbarschafts-Sammelgeschenk benötigt noch einen hübschen Rahmen? Warum nicht einfach eine kleine Geldspritze für den nächsten Urlaub schenken? Schreiben Sie den Spartipp, der Ihnen am besten gefallen hat, auf einen schönen Zettel und legen Sie diesen dem Geschenk als Inspiration bei. Vielleicht fällt Ihnen ja auch noch eine eigene Idee mit ein. Wir sind uns jedenfalls sicher: Das liebevolle DIY-Sparglas animiert den Beschenkten dazu, selbst weiter zu sparen – Vorfreude inklusive.

Upcycling-Spardose: So wird aus Altglas und Dosen eine hübsche DIY-Sparbüchse

Der Fantasie zur Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Marmeladengläser, Senfgläser oder auch kleine Dosen können mit den hübschen Deko-Stickern, wie es sie beispielsweise von Avery Zweckform gibt, liebevoll beklebt werden. Klebe-Buchstaben eignen sich perfekt, um den Sehnsuchtsort, die Lieblings-Urlaubs-Beschäftigung oder einfach nur das nächste Urlaubsland aufzukleben. So haben Sie das Ziel des Sparens immer direkt vor Augen.

Unser DIY-Tipp: Besonders kleine Etiketten und Sticker können Sie einfach mit einer handelsüblichen Kosmetik Pinzette abnehmen und aufbringen.

 

 

 

 

Avery Zweckform, DIY-Spardose, Upcycling, Upcycling-DIY, Sparglas, Sparbüchse, Sparschwein, basteln, Sparen für den Urlaub, kreatives Sparen, Do-It-Yourself, selbstgemacht, Geldgeschenk, Sammelgeschenk, Glück Marmelade, Deko-Sticker, Reisekasse, Spartipps, Sparmethoden

Kleinteilige Sticker lassen sich mit einer Pinzette besonders gut lösen, positionieren und aufkleben.

Avery Zweckform, DIY-Spardose, Upcycling, Upcycling-DIY, Sparglas, Sparbüchse, Sparschwein, basteln, Sparen für den Urlaub, kreatives Sparen, Do-It-Yourself, selbstgemacht, Geldgeschenk, Sammelgeschenk, Glück Marmelade, Deko-Sticker, Reisekasse, Spartipps, Sparmethoden

Zu schön für den Altglas-Container: Behalten Sie hübsche Marmeladengläser und schenken Sie diesen ein zweites Leben.

Übrigens: Marmeladengläser, gerade von kleineren Manufakturen, sind häufig zu schön für den Altglas-Container. Manche sind bedruckt – hier hilft Ihnen ein Messer, um den vorhandenen Druck sauber abzukratzen. Einzelne Wörter können jedoch auch Teil Ihres Kunstwerks werden, wie zum Beispiel bei den Gläsern der leckeren Glück Marmelade.

Aus alten (Marmeladen-)Gläsern lassen sich außerdem auch wunderschöne Lichtgläser zaubern, die ganz besonderes Licht auf Ihren Balkon zaubern. So lässt sich Urlaub auch auf Balkonien wunderbar aushalten.

Hat Sie nun auch das Bastel- und Sparfieber gepackt? Eine vielfältige Auswahl an Materialien bekommen Sie bei uns von Bürohaus Sommer in Feuchtwangen, Ansbach und Dinkelsbühl. Gerne helfen wir Ihnen, die richtigen Motive für Ihre Kreation zu finden. Wir freuen uns auf Sie!